Startseite Startseite

Monitor-Farben

Die Bilder wurden mit einem kalibrierten Monitor erstellt. Dafür wurde ein Gamma von 2,2 (Kompromiss für Windows) und die Farbtemperatur 6500K (Ebenfalls ein Kompromiss; im professionellen Bereich wird meist 5500K verwendet.) eingestellt. Die unter Windows übliche Darstellung verwendet oft ein Gamma von 2,5 und eine zu hohe Farbtemperatur, die 9000K übersteigen kann! In einem solchen Fall werden die Bilder zu hell, kontrastarm und blaustichig sein. Wer diesen Effekt bei sich mit meinen Bildern bemerkt und den Monitor einigermaßen korrekt einstellen möchte, findet im Internet leicht Informationen. In den Links sind einige Internetseiten aufgeführt, mit deren Hilfe eine grob richtige Einstellung gefunden werden kann.
Ein kleines, einfach zu bedienendes Kalibrier-Programm ist "Adobe Gamma", das bei der Installation von älteren Photoshop-Versionen mit installiert wird. Es ist nicht sehr präzise aber für die meisten Zwecke ausreichend.











Links zum Thema Monitor-Kalibrierung
(Diese Linkliste enthält mir bekannte Adressen und ist keineswegs vollständig. )

Tests und Hinweise: Tom Kurpjuweit

Farbmanagement

Sehr gute Diskussion des Monitor-Gamma mit Testbildern (Englisch): Norman Koren